Flaschendrehen (Bauanleitung)

Für dieses Kopftraining brauchen wir eine PET Flasche mit weiter Halsöffnung, einen Rundstab (Stäbchen vom Chinesen eignen sich hervorragend), 2 Dachlattenstücke und ein Standbrett.


DSC_0061
Dann bohren wir in die Seiten der PET Flasche 2 Löcher durch die wir später den Rundstab schieben können. Die Dachlattenstücke erhalten die gleichen Bohrungen. Beachten sollte man das die Flasche später auf der Halterung “schwingen” muss, daher die Bohrungen nicht zu niedrig machen.

DSC_0062Danach bauen wir unser Spiel zusammen und befestigen die Dachlattenstücke auf dem Standbrett.

DSC_0063Nun legen wir ein Leckerchen in die Flasche und dann ist Showtime :-D

DSC_0085Wie kommt Hund nun an das Leckerchen ran, Jack versucht es erst mit “herauslutschen”

DSC_0066Möglicherweise ist die Zunge doch lang genug, nun merkt er das sich die Flasche drehen lässt…

DSC_0070und siehe da das Objekt der Begierde fällt heraus.